Am 02. Juli 2019 durften wir Frau Mag.a Annelis Vilim, Geschäftsführerin der AG Globale Verantwortung und Mitgründerin von SDG Watch Austria, als Vortragende zum Thema “SDG 5 – wie können wir es erreichen?” willkommen heißen.

Das nachhaltige Entwicklungsziel 5 – Gender Equality – fordert die Gleichstellung der Geschlechter und Empowerment von Frauen und ist Teil der insgesamt 17 Sustainable Development Goals (SDGs). Die SDGs wurden im Rahmen der “Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung” 2015 beschlossen. Alle 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verpflichteten sich, auf die Umsetzung der Agenda 2030 auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene bis zum Jahr 2030 hinzuarbeiten.

Beim Round Table wurden die Bereiche globale Verantwortung; Agenda 2030 sowie konkrete Maßnahmen und Beispiele aus der Praxis diskutiert.
SDG Watch Austria ist ein Zusammenschluss von mehr als 150 zivilgesellschaftlichen und gemeinnützigen Organisationen und setzt sich für die Umsetzung der Agenda 2030 und ihrer 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) in Österreich ein.
Das nachhaltige Entwicklungsziel 5 muss zusammen mit der Agenda 2030 als Gesamtpaket gesehen werden, so Annelies Vilim. Nur durch dieses Zusammenspiel können andere Entwicklungsziele unterstützt und erreicht werden. Für die Umsetzung braucht es alle: Politik, Parlament, Wissenschaft, Wirtschaft und die Gesellschaft müssen eine Kooperation eingehen, um das Ziel ‘to leave no one behind’ zu verwirklichen.
Einige Bereiche, in denen dringend ein Umdenken bzw. Fortschritte erreicht werden müssen: Care-Arbeit; Gewalt gegen Frauen; Gender Budgeting; Ausbildung und Bildung von Frauen.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen von UN Women Austria. Sie erhalten ebenfalls Updates zu unseren Projekten und Kampagnen rund um das Thema Gleichberechtigung und Empowerment von Frauen und Mädchen.

You have Successfully Subscribed!